Great Star CNC Schellen

Die originalen Schellen, die meist bei den Teleskopen dabei sind, taugen in vielen Fällen nicht für hochwertige CCD Anwendungen.

Auf der Suche nach hochwertigen und leistbaren Schellen für Newton UND TMB Apo, bin ich auf die Seite von greatstar.de gestoßen.

Ziel war es, mit beiden Optiken zeitgleich zu fotografieren.

Da die SBIG Kamera am Hauptrohr (Newton) auch den kleinen Refraktor "mitnehmen" soll, müßen beide optischen Achsen absolut stabil miteinander verbunden sein.

Der exakte Umfang der Tuben, Abstand und Position von Tubs und Kamera sind gut zu überdenken.

Nach einigen Mails war Preis und Konstruktion geklärt.

Die Schellen des Newton waren aus 30mm dicken, die des TMB Apos aus 25mm starken Alu gefräst. Die ganze Konstruktion ist  6 eckig ausgeführt. Die Bodenplatte, mit der alles auf der Montierung geschraubt ist, wurde 15mm dick, die Verbindungsplatte zum TMB Apo 12mm stark. Zusätzlich habe ich für eine evt .weiter Montage eines Fotoapparates eine 12mm Aluplatte dazugekauft.

Die Schellen sind perfekt verarbeitet und entsprachen exakt den Vorgaben. Beide Teleskope wurden ohne Gummi oder Filzeinlagen direkt geklemmt.

Das Guiding in meinem Fall wird vom Newton und der SBIG Kamera übernommen. Das Ziel war, paralell mit dem TMB und der FLI Kamera zu fotografieren. Mit den "normalen" Schellen war das nicht möglich. Es war immer mit einem "Fehler" zwischen den beiden optischen Achsen beider Teleskopen behaftet.

Nun ist es möglich, lange Belichtungszeiten ohne Fehler durchzuführen. Die Abstützung der FLI Kamera hilft noch dazu, dass der OAZ des TMB nicht abweicht.

Der Newton wechselte Mitte 2011 in die Hände von Daniel Gütl. Viel Erfolg Daniel

 

Perfekt