Die richtige Lage einer Sternwarte

Die Lage einer Sternwarte ergibt sich nach Ziel der Aufnahme.

Für die Aufnahme von Mond und Planeten ist auch ein ländlicher Himmel mit deutlicher Aufhellung durch Beleuchtung nicht so problematisch.

Hier ist die primär Luftruhe gefragt, um feinste Details aufzunehmen.

Für schwächste Ausläufer von Galaxien oder Nebel ist es anders.

Hier ist ein wirklich dunkler Himmel von Vorteil.

An meinem Standort in der Steimark ist der Himmel für Mitteleuropäische Verhältnisse sehr gut.