Die Carbon FS Spinne von "Drehen und Mehr"

Mit der originalen Spinne des Orion Fotonewton war ich nicht ganz zufrieden. Die Spikes waren einfach nicht fein genug.

Im WWW suchte ich nach dünnen Fangspiegelspinnen- diese sollten die Bilder eleganter aussehen...... Nach kurzer Suche sties ich auf die Hompage von Horst Becker www.drehen-und-mehr.de

Er kann mit seinen Geräten so ziemlich alles machen, was der Hobbyastronom so benötigt. Vom Laserkolli, Leitrohrschellen, Schienen, Staubschutzdeckel, Reduzierungen u.s.w......

Vorallem die hohe (handgefertigte) Qualität ist für mich überzeugend, denn ich kaufe weniger gerne von der Stange, wenn ich es mir leisten kann.

Die Spinne mit FS Träger wurde genau nach den bestehenden Maßen des Tubus angefertigt und nach ca. 2 Wochen geliefert. Feine Carbonspinnne hielten nun den FS Träger. Diese Carbonspinne hat aus meiner Sicht noch den großen Vorteil, dass man sie nicht verbiegen kann, denn genau das ist mir bei den originalen passiert.

Hier ein Bild von Albireo mit feinen Spikes. 15sek. Einzelframe!!

Danke Horst